Forderungsmanagement in Zeiten der Digitalisierung

Integrierte Prozesse sorgen für ein effektives Forderungsmanagement

In wirtschaftlich herausfordernden Zeiten, in denen Versorger neben dem klassischen Versorgungsgeschäft zunehmend auch neue Wege in Richtung neuer Geschäftsmodelle (Non-Commodity) gehen und sich das Konsumverhalten der Verbraucher bedingt durch den digitalen Wandel massiv verändert hat, ist es zwingend erforderlich sicherzustellen, dass alle relevanten Forderungsmanagementprozesse optimiert, effizient und aufeinander abgestimmt sind, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Tatsächlich sind Abteilungen im Forderungsmanagement jedoch häufig von Spardiktaten betroffen. Laut diversen Studien, die sich mit dem Thema „Digitalisierung in Unternehmen“ befassen, schieben viele Unternehmen die Digitalisierung gerade im Bereich Forderungsmanagement vor sich her. Von den Innovationen wie künstlicher Intelligenz, Robotic Process Automation und Big-Data-Analysen profitieren meist andere Geschäftsbereiche.

Die Folge: Viele der Abteilungen haben heute bereits Mühe, mit dem technologischen Wandel Schritt zu halten. Gerade im Forderungsmanagement zahlt es sich jedoch aus, die IT als wichtigen Teil der Wertschöpfungskette und nicht als Kostenfaktor zu betrachten, denn die eigene Liquidität sollte vor der Rentabilität sichergestellt sein. Um diesen Herausforderungen zukünftig gerecht zu werden, können leistungsstarke und innovative IT-Lösungen einen effizienten Beitrag leisten. Insbesondere auch in Anbetracht der Tatsache, dass die eigenen Kapazitäten aufgrund der gestiegenen Herausforderungen immer mehr an ihre Grenzen stoßen.

Forderungsmanagement gehört zu unseren Kernkompetenzen

Bereits seit Anbeginn profitieren unsere Kunden von unseren ganzheitlichen Beratungsleistungen und Softwarelösungen für den Bereich Forderungsmanagement im SAP-Umfeld. Unsere Experten bilden ein eingespieltes und erfahrenes Team, bestehend aus mehr als 20 Beratern und Entwicklern. Bisher konnten sich mehr als 150 Kunden von unserer Expertise und unseren Leistungen im Bereich Forderungsmanagement überzeugen. Auch für den Umstieg auf die neue SAP Echtzeit-Suite SAP S/4HANA sind wir mit unseren Beratungsleistungen und Softwarelösungen (SAP S/4-ready) bestens vorbereitet. Bei diversen Kunden befinden wir uns bereits mit ersten Lösungen im SAP S/4HANA-Kontext produktiv im Einsatz und sind unterstützend bei der SAP S/4HANA-Einführung tätig. Als SAP Gold Partner profitieren unsere Kunden außerdem von unserer Nähe zu SAP. Seit Gründung der DSC GmbH im Jahr 1993 verbindet uns eine 28-jährige Partnerschaft mit diversen Zertifizierungen (u. a. SAP Recognized Expertise Utilities).

Sprechen Sie uns direkt an. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie beispielsweise aus einem eher reaktiven ein proaktives Forderungsmanagement werden kann.

Wir bieten Ihnen ein ganzheitliches Softwarelösungsportfolio

Unsere Lösungen sind zukunftssicher, optimieren die relevanten Prozesse im Forderungsmanagement erheblich und tragen zu einem dauerhaft effizienten Forderungsmanagement bei. Alle im Folgenden aufgeführten Lösungen sind praxiserprobt und werden konstant auf neue Herausforderungen angepasst.

Sollten Sie neue und innovative Lösungsansätze identifizieren, zu denen Sie keine direkt verfügbare DSC-Lösung finden, sprechen Sie uns an. Gerne stehen wir Ihnen auch für individuelle Entwicklungen zur Seite, die den SAP-Standard sinnvoll erweitern.

Digitalisierung von Bargeld

viacash wurde von der viafintech GmbH (ehem. Cash Payment Solutions GmbH) entwickelt und ist eine Zahlart, die Bargeld digitalisiert und damit in der D-A-CH-Region einmalig ist. Sämtliche Ein- und Auszahlungen können über Barcodes im Einzelhandel abgewickelt werden. Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, Ihre Forderungen bequem und anonym bar im Einzelhandel zu bezahlen.

Transparenz im gesamten Inkassoprozess

Da die Verwaltung und Beitreibung von Forderungen hohen Aufwand mit sich bringt, gehen immer mehr Unternehmen dazu über, ihr Inkassogeschäft bzw. das Forderungsmanagement ganz oder teilweise an externe Dienstleister auszulagern.

DSC entwickelt und definiert implizit einen Quasi-Marktstandard für die Kommunikation zwischen dem Massenkontokorrent der SAP-Branchenlösungen und externen Dienstleistern/Anwendungen. Mit mehr als 15 Jahren praxiserprobtem Know-how beim Export und Import von Forderungsdaten in SAP – speziell für Branchenlösungen mit SAP-Nebenbuchhaltung/Vertragskontokorrent (SAP FI-CA) – hat DSC bereits über 60 erfolgreiche Implementierungsprojekte zur Anbindung des gerichtlichen Mahnverfahrens und im Bereich Abgabe Inkasso durchgeführt.

Prepayment-Lösungen

Eine einmalige Gesamtlösung ermöglicht den automatischen Betrieb von Prepayment-Zählern – sowohl für Offline-Smart-Meter mit Prepayment-Modul (Thick-Model) als auch für moderne Messeinrichtungen (mME) und intelligente Messsysteme (iMSys) (Thin-Model).

Robotic Process Automation für ein automatisiertes, intelligentes Forderungsmanagement

Für mögliche Anwendungsszenarien von RPA im Bereich Forderungsmanagement haben wir Ihnen exemplarisch einige Tätigkeiten aufgeführt, welche zukünftig durch Bots automatisiert bearbeitet und ausgeführt werden können.

  • Bearbeitung von Eingangsrechnungen
  • Abgleich Sachkontosaldo
  • Abgleich Vertragskonten
  • Verrechnung von Rechnungsguthaben mit Abschlägen

Darüber hinaus können nach heutigem Stand viele weitere Routinetätigkeiten von Bots in unterschiedlichen Fachbereichen im Unternehmen übernommen werden. Die Automatisierung mittels RPA bietet sehr viel Potenzial zur Effizienzsteigerung Ihrer Geschäftsprozesse.

DSC ist zertifizierter UiPath Partner. Profitieren Sie von unserer langjährigen SAP for Utilities- und Branchenexpertise, die das Fundament für unsere professionelle RPA-Beratung bildet, sowie von unserer Kooperationspartnerschaft mit der hsag Heidelberger Services AG in Bezug auf umfassende Lizenzierungs- und Shared-Service-Modelle.

Sprechen Sie uns gerne für eine individuelle RPA-Beratung an.

Das könnte Sie auch interessieren