5. Dezember 2022 Ι DSC GmbH

Künstliche Intelligenz in der Versorgungswirtschaft – KI-basierte Zählerdatenplausibilisierung für SAP for Utilities

N-ERGIE Aktiengesellschaft setzt bei der Ablesung von unplausiblen Zählerständen auf die KI-basierte Add-On-Lösung der DSC GmbH

Nach einer erfolgreichen und zugleich anschaulichen internen Testphase mit dem „DSC-Quick-Start Paket“ konnte dieN-ERGIE AG viele Einblicke in Funktionsweise, mögliche Potenziale und Einsatzmöglichkeiten der KI-basierten Zählerdatenplausibilisierung sammeln. Die nun erfolgte Implementierung der Add-On-Lösung ist die logische und konsequente Umsetzung aus den gesammelten Erfahrungswerten, um die Prozesseffizienz langfristig zu erhöhen.

Kundenstimme

„Auf der Suche nach innovativen Lösungen wurden wir auf die KI-basierte Zählerdatenplausibilisierung der Firma DSC aufmerksam. Aufgrund der spannenden Präsentation des QuickStartPakets und der daraus folgenden Analysen unseres Datenbestandes entschieden wir uns für die Implementierung der KI-basierten Zählerdatenplausibilisierung. Während der gesamten Projektlaufzeit konnten wir uns auf das kompetente Team der DSC verlassen. Sei es die Einrichtung der technischen Voraussetzungen, die Testphase, die Umsetzung oder ein Schulungstermin für die Beschäftigten unseres Fachbereichs – Wir erhielten jederzeit fachmännische Unterstützung. Durch regelmäßige Status-Updates konnten unsere Fragen schnell geklärt und Herausforderungen gemeistert werden. Bereits nach kurzer Zeit ist bei uns im Haus durch die KI-basierte Zählerdatenplausibilisierung ein deutlicher Mehrwert erkennbar. So ist es uns nun möglich, bis dato gebundene Personalressourcen in anderen Themenbereichen effizienter einzusetzen.“

N-ERGIE Kundenservice GmbH

28. November 2022 Ι DSC GmbH

Künstliche Intelligenz in der Versorgungswirtschaft – Freigabe von Ableseergebnissen in SAP for Utilities

Harz Energie Netzgesellschaft vertraut auf die DSC Add-On-Lösung "KI-basierte Zählerdatenplausibilisierung"

Harz Energie Netzgesellschaft

Ist ein Ableseergebnis nicht nachvollziehbar, bedarf es einer manuellen Freigabe bzw. Veranlassung einer Kontrollablesung. Beides bedeutet einen immensen Zeitaufwand. Mit der Einführung der DSC-KI-Lösung für die Plausibilisierung von Zähler-ständen setzt die Harz Energie auf eine moderne und zugleich höchst effiziente Lösung, um die beschriebenen Aufwände enorm zu reduzieren. Zentraler Bestandteil der DSC-Lösung ist der Einsatz eines für diesen Sachverhalt angepassten maschi-nellen Lernalgorithmus. Der Software-Agent wird mit echten Daten aus dem Produktivsystem trainiert und ist nach der Trai-ningsphase in der Lage, einen wesentlichen Teil der unplausiblen Ableseergebnisse aus der SAP-Transaktion EL27 automa-tisch zu verarbeiten.

Kundenstimme

„Eine Anwendung mit Mehrwert: Rund 2/3 unserer unplausiblen Zählerstände gibt das KI-Tool automatisiert frei. Die Ein-führung wurde von DSC professionell begleitet. Wir sind sehr zufrieden.“

Christian Schäfer, Leiter Abrechnung

28. November 2022 Ι DSC GmbH

DSC erneut mit dem Kununu Top Company Siegel 2023 ausgezeichnet

Die DSC Unternehmensberatung und Software GmbH gehört zu den Top 5 % der auf Kununu vertretenen Unternehmen. Als Beweis dafür wurden wir erneut mit dem Kununu Top Company Siegel 2023 ausgezeichnet. Damit überzeugt DSC nicht nur als einer der führenden SAP IT-Dienstleister für die Versorgungswirtschaft in der DACH-Region, sondern auch mit einer sehr hohen Mitarbeiterzufriedenheit. Die Auswahlkriterien, die zu dieser Auszeichnung geführt haben, wurden nach dem Relaunch des Top Company Siegels 2022 erneut verbessert und haben jetzt noch mehr Aussagekraft. Nur noch etwa 5 % der auf Kununu vertretenen Unternehmen erfüllen die Voraussetzungen für diese Auszeichnung, im Vorjahr waren es noch knapp 20 %.

#BestPeopleForUtilities – wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und sagen DANKE an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns ihre Bewertung und ihr Feedback gegeben haben.

Selbstverständlich werden wir auch weiterhin für eine positive Arbeitsatmosphäre sorgen, in der Arbeiten Spaß macht, um auch im nächsten Jahr diese exklusive Auszeichnung zu erhalten.urchschnitt der Bewertungen zusammen.

#BestPracticeForUtilities – seit 29 Jahren Ihr SAP-Dienstleister für die Versorgungswirtschaft

… damit die Dualität zwischen dem klassischen Versorgungsgeschäft und der digitalen Transformation bestmöglich und kundenindividuell gelingt.

Seit Gründung der DSC Unternehmensberatung und Software GmbH im Januar 1993 haben wir uns auf die Einführung und Optimierung von IT-Systemen und Geschäftsprozessen sowie die Umsetzung gesetzlicher Anforderungen für die Versorgungswirtschaft spezialisiert.

Als langjähriger SAP Gold Partner mit Recognized Expertise im Bereich Utilities haben wir die Kompetenz der DSC GmbH in über 2.000 erfolgreichen Projekten unter Beweis gestellt. Mehr als 800 Kundeninstallationen zeugen zudem von der Qualität unserer Softwarelösungen – #BestPracticeForUtilities – dafür stehen wir seit 29 Jahren.

Mit 150 Mitarbeiter/-innen an Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie einem Netzwerk aus namhaften Partnern ist DSC in der Lage, Ihnen sowohl eine umfassende Beratung zu bieten als auch Projekte jeder Größenordnung zu realisieren.

Werde auch Du ein Teil unseres Teams BestPeopleForUtilites und gestalte deine Zukunft als SAP-Berater oder -Entwickler bei einem der führenden SAP IT-Dienstleister für die Versorgungswirtschaft.

Neue Kolleginnen und Kollegen werden schnell in spannende und anspruchsvolle IT-Projekte zur Digitalisierung der Versorgungswirtschaft im SAP-Umfeld eingebunden.

Eigeninitiative, Wissenstransfer und Kollegialität gehen bei uns Hand in Hand – sie bilden die Basis für unseren stetig anhaltenden Erfolg. Flache Hierarchien ermöglichen eine frühzeitige Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben. Wir setzen auf die Stärken unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Fähigkeit, Ideen weiterzudenken sowie die gesteckten Ziele im Team bestmöglich zu erreichen.

Ob Berufsanfänger oder bereits mit Berufserfahrung im SAP-Umfeld – bei uns hast Du die Möglichkeit, dich spannenden und herausfordernden Tätigkeiten zu stellen und eigene Projekte zu übernehmen.

In unserem Team vereinen sich Erfahrung und innovative Ideen, basierend auf einem Spektrum unterschiedlichster Bildungswege. Kollegiales Miteinander, Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung haben für uns einen sehr großen Stellenwert und bilden die Basis für ein außergewöhnliches Betriebsklima. Flache Hierarchien in einem familiär geführten Unternehmen und Freiräume für selbständiges Arbeiten schaffen ein lockeres und angenehmes Arbeitsumfeld. Im Durchschnitt liegt die Firmenzugehörigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei mehr als 13 Jahren, sodass viele von uns schon sehr lange zusammenarbeiten.

Aber auch neue Kollegen werden vom ersten Tag an integriert und fühlen sich schnell als Teil des DSC-Teams.

Machen auch Du mit uns Karriere.

Wir freuen uns, Dich schnellstmöglich kennenzulernen. 

21. November 2022 Ι DSC GmbH

Modernisierung der Netzprozesse

Pfalzwerke Netz AG führt ein innovatives Kundenportal auf Basis SAP Multichannel Foundation for Utilities auf SAP S/4HANA ein

Pfalzwerke Netz AG

Mit der Ablösung eines bereits bestehenden Kundenportals modernisieren die Pfalzwerke Netz AG ihre bestehenden Netzprozesse und schaffen gleichzeitig eine innovative Form der Kundenkommunikation. Benutzerfreundliche Oberflächen zur optimalen Darstellung auf allen Endgeräten erleichtern die Nutzung erheblich. Das Self-Service-Portal auf Basis von SAP Multichannel Foundation for Utilities ist zu 100 % in den SAP-Standard (auch unter SAP S/4HANA) integriert. Als Basis für sämtliche Prozesse wurde das DSC-Multichannel Template für Netzkunden verwendet. Es dient als Projektbeschleuniger und bietet erweiterte Prozesse und Funktionen für die Netzanschlussverwaltung. Die Portallösung wurde unter Berücksichtigung der Corporate Identity in den bestehenden Web-Auftritt integriert.

Kundenstimme

„Das von DSC neu eingeführte Netzkundenportal läuft stabil, performant absolut zuverlässig und wird von den Kunden sehr gut angenommen. Entsprechend werden wir unser digitales Angebot und die Rolle des Netzkundenportals noch weiter ausbauen. Auch unter dem Aspekt der durchgeführten Transformation auf SAP S/4HANA sind wir mit dieser Portallösung bestens aufgestellt. Wir danken der DSC GmbH für die sehr gute Zusammenarbeit und sind froh, solch einen erfahrenen und verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben“.

Jaqueline Gudi, Projektleiterin

7. November 2022 Ι DSC GmbH

DSC Add-On Claim Management Framework (CMF) – Externe Forderungsbeitreibung – automatisiert und optimiert durch vollständige SAP-Integration

Stadtwerke Krefeld

Stadtwerke Krefeld nutzt zukünftig die DSC-Abgabeschnittstelle für Inkassoforderungen für ein weiteres Szenario – „Rechtsanwaltsmahnung“

Die aktuellen Herausforderungen im Forderungsmanagement bringen immer mehr Unternehmen dazu, ihr Inkassogeschäft bzw. das Forderungsmanagement ganz oder teilweise an externe Dienstleister auszulagern. Die Stadtwerke Krefeld sind diesen Schritt bereits vor Jahren gegangen und nutzen seitdem zur Effizienzsteigerung, Optimierung und Automatisierung ihrer Prozesse im Forderungsmanagement das nahtlos in SAP integrierte DSC Claim Management Framework. Mit dem Add-On stellt DSC eine Gesamtlösung und Weiterentwicklung der am Markt etablierten „GMV-Schnittstelle zwischen SAP FI-CA und ABIT“ und dem „DSC Forderungsmanager – Abgabe Inkasso“ für das SAP-Vertragskontokorrent zur Verfügung. Das DSC CMF unterstützt die bidirektionale Kommunikation sowohl zwischen dem Vertrags-/Massenkontokorrent der SAP-Branchenlösungen (z. B. SAP for Utilities) und angebundenen Systemen als auch externen Dienstleistern für eine Vielzahl von Szenarien. Darüber hinaus ermöglicht es für alle SAP-Branchenlösungen, die oben genannten Szenarien über eine Schnittstelle abzubilden, zentral zu konfigurieren und zu monitoren.

Die Stadtwerke Krefeld nutzen neben dem seit vielen Jahren im Einsatz befindlichen externen Inkasso nun auch die „Rechtsanwaltsmahnung“.

Kundenstimme

„Wir sind davon überzeugt, mit dem DSC-Add-On eine optimale und zukunftssichere Lösung im Einsatz zu haben. Seitdem konnten wir unsere externe Forderungsbeitreibung deutlich verbessern und unsere internen Aufwände reduzieren. Auch der neu integrierte Prozess „Rechtsanwaltsmahnung“ erfüllt bislang unsere Erwartungen. Die flexible und unkomplizierte Funktionserweiterung um diesen Prozess bestätigt uns eine gute Wahl getroffen zu haben. Wir greifen immer wieder gerne auf die Beratungsleistungen und Lösungen der DSC GmbH zurück.“

Sven Lötters, Teamleiter Forderungsmanagement

18. Oktober 2022 Ι DSC GmbH

#DSCdigital Magazin – Ausgabe 04|2022

Forderungsmanagement – aktuelle Herausforderungen

Effizientes und proaktives Forderungsmanagement für Lieferanten und Netzbetreiber mit SAP

Insbesondere in diesen herausfordernden Zeiten mit stark steigenden Gas- und Stromkosten drohen umfangreiche Zahlungsausfälle seitens Ihrer Endkunden. Umso wichtiger ist es jetzt, ein ganzheitliches Forderungsmanagement aufzubauen, welches möglichst automatisiert mit wenig manuellen Aufwänden die drohenden Zahlungsausfälle verhindert. Hier bieten wir ein umfangreiches Lösungsportfolio sowohl für Lieferanten als auch Netzbetreiber an, welches sich in den letzten 29 Jahren anhand konkreter Kundenanfragen entwickelt hat. In der vierten Ausgabe der DSCdigital stellen wir Ihnen diese Lösungen gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern vor. Ziel ist es, Ihnen einen ersten Einblick in unser umfangreiches Produktportfolio zu geben und Ihnen Lösungsansätze zur Optimierung Ihres Forderungsmanagement aufzuzeigen.

Sollten Sie tiefergehendes Interesse haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren

Hier geht es direkt zur vierten Ausgabe der DSCdigital:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden

29. September 2022 Ι DSC GmbH

DSC Add-On-Finder – Lösungen für SAP ERP, SAP for Utilities und SAP S/4HANA

Sie haben eine Herausforderung? Wir haben die perfekte fertige Lösung!

Nutzen Sie unser neues Angebot, um zukünftig schnell und unkompliziert die richtige Lösung für Ihre unternehmensindividuellen Anforderungen zu finden. Mehr als 40 praxiserprobte Add-On-Lösungen für SAP ERP, SAP for Utilities und SAP S/4 HANA stehen derzeit für unterschiedliche Geschäftsbereiche und Prozesse zur Verfügung.

Unser Ziel ist es, Ihnen schnell und bequem einen umfassenden Überblick über unser umfangreiches Lösungsportfolio sowohl für Lieferanten als auch Netzbetreiber zu bieten. Unser Angebot wird sukzessive um neue Softwarelösungen erweitert, um Sie bestmöglich bei aktuellen Herausforderungen und auf dem Weg zur digitalen Transformation zu unterstützen.

Melden Sie sich gerne direkt zu unserem kostenlosen Newsletter an oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen, um regelmäßig über aktuelle und stets branchenrelevante Beratungs- und Softwarelösungen kompakt informiert zu werden.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und  freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

#BestPracticeForUtilities – seit 29 Jahren Ihr SAP-Dienstleister für die Versorgungswirtschaft

Seit Gründung der DSC Unternehmensberatung und Software GmbH im Januar 1993 haben wir uns auf die Einführung und Optimierung von IT-Systemen und Geschäftsprozessen sowie die Umsetzung gesetzlicher Anforderungen für die Versorgungswirtschaft spezialisiert. Als langjähriger SAP Gold Partner mit Recognized Expertise im Bereich Utilities haben wir die Kompetenz der DSC GmbH in über 2.000 erfolgreichen Projekten unter Beweis gestellt. Mehr als 800 Kundeninstallationen zeugen zudem von der Qualität unserer Softwarelösungen – #BestPracticeForUtilities – dafür stehen wir seit 29 Jahren. Mit 150 Mitarbeiter/-innen an Standorten in DeutschlandÖsterreich und der Schweiz sowie einem Netzwerk aus namhaften Partnern ist DSC in der Lage, Ihnen sowohl eine umfassende Beratung zu bieten als auch Projekte jeder Größenordnung zu realisieren.

Unsere Erfahrungen in der Versorgungswirtschaft sind die Basis für Produktinnovationen.

Mit eigenentwickelten Zusatzlösungen erweitern wir SAP-Standardsysteme um notwendige Funktionalitäten. In unserer Entwicklungsabteilung analysieren und realisieren wir individuelle Kundenanforderungen im SAP-Umfeld. Etwa 60 Mitarbeiter/-innen entwickeln Lösungen und unterstützen unsere Berater und unsere Kunden.

Die notwendige langjährige Erfahrung im Umgang mit SAP for Utilities sowie den zugehörigen Programmiersprachen (ABAP Objects, SAPUI5, JavaScript, Python, HTML5 etc.), Entwicklungsumgebungen und -werkzeugen (ABAP Development Tools, ABAP Workbench, WebIDE, HANA Studio, Business Add-Ins, User-Exits, NetWeaver Gateway Service Builder, Migrations-Workbench, WebStorm, VisualStudioCode, Pycharm, Pytorch, Tensorflow, Docker etc.) besitzen unsere Mitarbeiter ebenso wie umfassende Kenntnisse über den Versorgermarkt mit seinen speziellen Anforderungen. Davon profitieren unsere Kunden, da Lösungen entstehen, die über den SAP-Standard hinaus gehen und diesen sinnvoll ergänzen, ohne ihn zu modifizieren.

#BestPracticeForUtilities #DSCGmbH #SAPAddOns

14. September 2022 Ι DSC GmbH

Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahme (EnSikuMaV)

DSC bietet Beratungs- und Umsetzungsunterstützung für Energieversorger (Gas- und Wärmelieferanten), damit Ihre Formulare, Prozesse und SAP-Systeme (u. a. SAP for Utilities) auf die bevorstehende Änderung vorbereitet sind.

Am 24. August 2022 hat die Bundesregierung die Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahme (EnSikuMaV) mit Inkrafttreten zum 1. September 2022 beschlossen. Die Laufzeit der Verordnung gilt Stand heute für 6 Monate, bis zum 28. Februar 2023. Die Regelungen der EnSikuMaV sehen eine Reihe von Maßnahmen vor, um Energieeinsparungen zu erzielen. Energieversorger (Gas- und Wärmelieferanten) stehen jetzt vor der Herausforderung, die notwendigen Anpassungen in ihren bestehenden Geschäftsprozessen und Formularen  vorzunehmen, damit sie auf die bevorstehenden Änderungen vorbereitet sind. Falls sie aktuell aufgrund der Themenvielfalt und anderer Herausforderungen kurzfristig in Ressourcenengpässe geraten, bietet DSC Ihnen umfassende Beratungs- und Umsetzungsunterstützung. Unsere Prozessberater aus den Fachbereichen Formularwesen, Kundenkontaktmanagement und Abrechnung haben sich frühzeitig zusammengesetzt und mögliche Lösungsszenarien für die erforderlichen Anpassungsmaßnahmen erarbeitet. Darüber hinaus konnten wir bereits Erfahrungen durch Abstimmungen und Umsetzungsplanung mit unseren Bestandskunden sammeln.

Falls Sie Fragen zum Thema EnSikuMaV haben oder an einer Umsetzungsunterstützung interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

2. September 2022 Ι DSC GmbH

Gasumlage und Mehrwertsteuersenkung auf Gas

DSC bietet Beratungs- und Umsetzungsunterstützung für Energieversorger (Netzbetreiber und Lieferanten), damit Ihre Prozesse und SAP-Systeme (SAP for Utilities) auf die bevorstehende Änderung vorbereitet sind.

Bundeskanzler Olaf Scholz hatte am 18. August 2022 eine Umsatzsteuerabsenkung auf Gas von 19 auf 7 Prozent befristet bis zum 31. März 2024 verkündet. Die Bundesregierung berät aktuell über den Umsetzungsweg. Um das Umsatzsteuergesetz zu ändern, sind Beschlüsse von Bundestag und Bundesrat nötig. Energieversorgungsunternehmen (EVU) stehen jetzt vor der Herausforderung, die notwendigen Anpassungen in ihren bestehenden Geschäftsprozessen, laufenden Projekten und SAP-Systemen (SAP for Utilities etc.) vorzunehmen, damit sie auf die bevorstehenden Änderungen vorbereitet sind. DSC bietet Netzbetreibern und Lieferanten umfassende Beratungs- und Umsetzungsleistungen. Wir stehen Ihnen gerne wie gewohnt mit unserer Kompetenz im SAP for Utilities-Umfeld und unserem umfangreichen Prozesswissen zur Seite, um Sie bestmöglich und vor allem fristgerecht auf die Anpassungen vorzubereiten. Starten Sie mit der Umsetzungsplanung für Ihr Unternehmen umgehend, denn unter Umständen, je nach festgelegter Frist der Bundesregierung wäre eine zeitgleiche Produktivsetzung mit dem Formatwechsel zum 1. Oktober 2022 ein mögliches Szenario.

Falls Sie Fragen zum Thema Gasumlage und Mehrwertsteuersenkung auf Gas haben oder an einer gemeinsamen Umsetzung interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

DSC GmbH – Beratungs- und Umsetzungsunterstützung für Lieferanten und Netzbetreiber

Unsere Experten aus den Fachbereichen Abrechnung, Forderungsmanagement (Nebenbuchhaltung) und dem Formularwesen haben sich zusammengesetzt und mögliche Lösungsszenarien für die erforderlichen Anpassungsmaßnahmen erarbeitet. Unsere Mitarbeiter sind darüber hinaus auch bereits in Abstimmung und Umsetzungsplanung mit unseren Bestandskunden. Hierbei haben wir sowohl die Netz- als auch die Lieferantensysteme im Fokus.

DSC-Expertentipp: Planen Sie neben der Umsetzungsphase auch eine umfangreiche Testphase ein, da von der Umsetzung nicht nur Formulare, Tarifstammdaten und die Kontenfindung betroffen sind, sondern auch diverse Prozesse, bei denen beispielsweise steuerliche Informationen per elektronischen Datenaustausch (Marktkommunikation) kommuniziert werden.

27. Juli 2022 Ι DSC GmbH

Sperren von Geschäftspartnern, Debitoren und Kreditoren unter Verwendung von SAP Information Lifecycle Management (ILM)

Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG

Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG vertraut auf die SAP-Fachkompetenz der DSC GmbH

Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG setzt bei der Umsetzung der Anforderungen der EU-DSGVO auf die Standardfunktion der SAP SE. Um in einem ersten Schritt die Sperrung der Geschäftspartner, Debitoren und Kreditoren umzusetzen, ist die Einführung des SAP Information Lifecycle Management (ILM) für SAP CORE und SAP IS-U im Rahmen seiner Standardfunktionen zum Sperren personenbezogener Daten erfolgt.  Als Projektbeschleuniger kam für die Umsetzung des Sperrens von Geschäftspartnern, Debitoren und Kreditoren das Add-On-Paket „DSC Quick-StartDSGVO@Utilities für alle Systeme und Mandanten zum Einsatz.

Kundenstimme

„Mit der DSC hatten wir einen kompetenten und flexiblen Partner an unserer Seite, der uns bei der Umsetzung der rechtskonformen Umsetzung der EU-DSGVO optimal unterstützt hat. Den Projekterfolg haben die eingesetzten Add-Ons der Firma DSC und vor allem die umfangreiche Lösungskompetenz und Erfahrung der DSC ermöglicht. Gemeinsam wurden Tätigkeiten und Maßnahmen stets auf die aktuellen Bedürfnisse angepasst, gemeinsam wurde stets auf das Projektergebnis hingearbeitet. Wir werden daher auch gerne weiterhin im Kontext der EU-DSGVO auf die Lösungen und Leistungen der DSC zurückgreifen.“

Patrick Barth, Abteilungsleiter Vertriebsservice, Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG