Künstliche Intelligenz / Machine Learning Transformation für Energieversorger

Digitalisierung schreitet voran

Künstliche Intelligenz erlangt weltweit immer mehr Aufmerksamkeit. Während die USA und China in der Entwicklung von KI-Anwendungen davonziehen, hat Europa seinen Aufholbedarf erkannt. Dies spiegelt sich auch in den Medien wider:

  • Künstliche Intelligenz ist die Schlüsseltechnologie im 21. Jahrhundert.

  • Neue EU-Strategie: "Künstliche Intelligenz verändert die Welt wie Elektrizität."

  • EU-Plan: 20 Milliarden Euro Forschungsgelder für künstliche Intelligenz bis 2020

  • Geldanlage der Zukunft: Indexanbieter entdecken das Thema künstliche Intelligenz

 

Die Einsatzgebiete im kommerziellen Bereich sind vielfältig:

  • Identifizieren von Kundenbedürfnissen
  • Personalisierung von Werbemaßnahmen
  • Analyse abwanderungsgefährdeter Kunden
  • Erkennen von Kreditkartenbetrug
  • Automatisierte Diagnoseverfahren
  • Unterstützung von Chat-Bots-Programmen
  • Muster- und Spracherkennung
  • Vorhersage von Anwenderverhalten

 

 

Nutzen für Energieversorger

Auch die Versorgungsindustrie kann von den Möglichkeiten künstlicher Intelligenz und Machine Learning profitieren, was die Optimierung von Prozessen und Steigerung der Produktivität angeht. Die aktuelle Entwicklung im Bereich maschinelles Lernen zielt darauf ab, Sachbearbeiter zu unterstützen bzw. zu entlasten. Einfache Tätigkeiten (geringe Komplexität basierend auf relativ wenigen Kriterien, häufige Wiederholungen) können durch künstliche Intelligenz sogar vollständig ersetzt werden. Dadurch werden Ressourcen erheblich entlastet und können andere Aufgaben im Unternehmen übernehmen.

DSC-Umsetzungspaket

Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie die neuen Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz in Ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen können. Sei es zur intelligenten Unterstützung auf Sachbearbeiter- oder Automatisierungsebene – überall schlummern große Potentiale, die es zu nutzen gilt.
DSC unterstützt Sie bei der Umsetzung von Prozessoptimierungen mit Machine Learning und betrachtet dabei u. a. folgende Punkte:

  • Automatisierung durch künstliche Intelligenz
  • Ständiges Monitoring und Rückkopplung der Ergebnisse
  • Aufnahme der Prozesse zusammen mit Ihren Fachkräften
  • Auswahl eines geeigneten Lernverfahrens

DSC hat als ersten Prototyp die automatisierte Freigabe von Ableseergebnissen in einem SAP IS-U-System entwickelt.

Die Ergebnisse sind vielversprechend und werden in Zukunft verfeinert – weitere Produkte folgen. Sprechen Sie uns an, damit wir den Übergang zur künstlichen Intelligenz gemeinsam gestalten können.

Anwendungsfall: Plausibilisierung von Zählerständen mit Q-Learning (Machine Learning)



Abläufe optimieren mit Chatbots

Entlasten Sie Ihren Kundenservice durch die Nutzung von Chatbots

Chatbots spielen im Kundenservice eine immer wichtigere Rolle. Um eine Absicht (Intent) in der Nachricht eines Benutzers zu erkennen, bedienen sich Chatbots des Natural Language Processing (NLP), einer Technik zur maschinellen Verarbeitung natürlicher Sprache, die auf Methoden der künstlichen Intelligenz beruht.

Anhand von Trainingsdaten lässt sich das Verhalten des Chatbots optimieren.

DSC – der richtige Implementierungspartner

In der Vergangenheit hat DSC bereits Chatbots entwickelt und diese in ein Kundenportal auf Basis SAP Multichannel-Foundation for Utilities integriert. Unsere Chatbots basieren auf dem zukunftsweisenden Konzept der SAP Leonardo Conversational AI Foundation und lassen sich sowohl in die Webseite als auch das Kundenportal eines Unternehmens oder als Hilfe für den Sachbearbeiter in das SAP Fiori Launchpad und den SAP CoPilot integrieren.

Basierend auf den Ergebnissen von Konzeptionsworkshops, in denen wir die Rahmenbedingungen und Ihren konkreten Anwendungsfall betrachten, erstellen wir ein Umsetzungskonzept. Die Implementierung kann danach zu einem Festpreis erfolgen.

Leistungsmerkmale

  • Persönliche Ansprache des Kunden

  • Direkte Integration von Datenbeschaffungen aus dem SAP-Backend (ERP/CRM und S/4HANA) z. B. zur Ermittlung von Abschlagshöhen, Kontensalden (u. a. im Rahmen von Kunden-Self-Service-Prozessen)

  • Integration von Grafiken und unterschiedlicher weiterer Elemente in den Chatverlauf

  • Ermöglichen von "In App"-Navigationen (z. B. in SAP Multichannel Foundation for Utilities)

  • Weiterleitung des Kunden in das SAP C/4HANA Customer Engagement Center (CEC) möglich.

  • Mehrsprachigkeit

  • Modellierung der Intents, Entities und Skills über eine webbasierte grafische Oberfläche

  • Integration unterschiedlicher Kanäle möglich:

    • Personalisierbarer Webchat
    • Amazon Alexa
    • Skype, Microsoft Teams, Cortana
    • Slack
    • Facebook Messenger
    • SAP CoPilot
    • SAP Fiori Launchpad
    • ...

  • Umfangreiche Analysetools, die sowohl zum Training als auch zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Chatbots genutzt werden können.


Einbindung von Chatbots in Portale