DSC-RPA-Beratungsansatz für die Versorgungswirtschaft

... zur Einführung und Weiterentwicklung der RPA-Technologie in Ihrem Unternehmen

Mit dem digitalen Wandel ist der Begriff der Prozessdigitalisierung in aller Munde, doch was steckt dahinter? Unter Prozessdigitalisierung ist ein umfangreicher Vorgang zu verstehen, bei dem bestehende Unternehmensprozesse automatisiert und somit digitalisiert werden. Unsere zertifizierten RPA-Berater begleiten Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg in die digitale Zukunft mit RPA. Wir unterstützen Sie mit unserem RPA-Beratungsumsatz vollumfänglich bei der Planung, Einführung und Umsetzung.

Profitieren Sie von unserer umfangreichen Prozess- und Projekterfahrung als SAP-Dienstleister im Umfeld von SAP for Utilities.

Unsere Leistungen für Sie im Überblick (Auszug):
  • Überprüfung der technischen Machbarkeit (Proof of Concept)
  • Wir analysieren und definieren gemeinsam mit Ihnen zielgerechte Umsetzungen.
  • Wir implementieren die Lösung auf der ausgewählten Plattform.
  • Wir bieten Ihnen umfangreiche Bot-Workflow-Analysen.
  • Zertifizierte RPA-Berater garantieren den Projekterfolg.
  • Auf Wunsch bieten wir Ihnen einen Coaching-Ansatz für Ihre Mitarbeiter.
  • Umfassende Lizenzierungs- und Shared-Service-Modelle (hsag Heidelberger Services AG – langjähriger Kooperationspartner)

Vorgehensmodell zur Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse

Zur Steigerung der Effizienz und Innovationsfähigkeit können Unternehmen vorhandene Prozesse mittels RPA in wenigen Schritten erfolgreich digitalisieren.
Das DSC-5-Phasen-Modell unterstützt Sie dabei, diese Digitalisierung voranzutreiben.

Im Folgenden wird das Vorgehensmodell zur Automatisierung bestehender ‚analoger‘ Geschäftsprozesse skizziert.

Phase 1
Zunächst erfolgt die gemeinsame
Identifizierung und Definition
möglicher Digitalisierungsprozesse
Phase 2
Im nächsten Schritt werden die identifizierten Prozesse visualisiert und dokumentiert. An dieser Stelle ist eine durchgehende Dokumentation von großer Bedeutung, da diese zur Sicherstellung der notwendigen Transparenz bei der Prozessdigitalisierung beiträgt.
Phase 3
Im Anschluss an die ‚Planungs-
phase‘ folgt die Analyse der visualisierten Prozesse zur Identifizierung bestehender Risiken und möglicher Optimierungspotenziale.
Phase 4
Im Zuge der vierten Phase erfolgt die zielgerechte Umsetzung der robotergesteuerten Prozessauto-
matisierung.
Unter Berücksichtigung der im Rahmen der Analysephase identifizierten Optimierungen implementiert DSC die Lösung auf der ausgewählten Plattform.
Phase 5
Die laufende Optimierung der Prozessautomation schließt das Phasenmodell der Prozessdigitalisierung ab.

Ziel ist es, durch die gezielte Umsetzung von RPA sämtliche wiederkehrenden Prozesse und Aufgaben zu automatisieren und somit neben Steigerung von Qualität und Effizienz durch Reduzierung manueller Fehler und verkürzte Durchlaufzeiten auch eine Entlastung Ihrer Sachbearbeitung zu erreichen. Zudem führt die erfolgreiche Prozessautomation zu spürbar sinkenden Prozesskosten.

Anwendungsgebiete für die Versorgungswirtschaft

Die Anwendungsgebiete für die Verwendung von RPA-Bots sind in der Versorgungswirtschaft mittlerweile sehr vielfältig. Letztendlich können diese überall dort eingesetzt werden, wo wiederholbare, strukturierte und regelbasierte Interaktionen mit IT-Anwendungen erfolgen.

Nachfolgend einige Anwendungsbeispiele für ausgewählte zeitraubende Routineprozesse:

null

Im Kundenservice

  • Stammdatenmanagement – automatisches Anlegen und Ändern von Geschäftspartnerstammdaten
  • Automatisches Anstarten von Lieferbeginn- oder Lieferendeprozessen
  • Zählerstanderfassung und/oder Anlegen von Folgeaktionen
  • Automatische Zuordnung Beschwerdemanagement bzw. Support-Tickets zu der richtigen Organisationseinheit
null

Im Vertrieb

  • Abarbeiten von Massenfällen im Abrechnungsumfeld und in Fakturierungsvorgängen
  • Einleiten bzw. Durchführen von Marketing-Maßnahmen
  • Massenhaftes Anlegen/Anpassen von Abschlagsplänen
  • Buchen von FI-CA-Belegen
  • Automatische Freigabe von Invoice-Rechnungen
  • Bearbeitung von Eingangsrechnungen
  • Abgleich Sachkontosaldo
  • Abgleich Vertragskonten
  • Verrechnung von Rechnungsguthaben mit Abschlägen
null

Im Netzsystem

  • Durchführung von Aggregationsvorgängen bei Netznutzungsabrechnungen
  • Massenhafte automatische Bearbeitung von Klärungsfällen
  • Automatische Anmeldung zur Ersatzversorgung
null

Testfallmanagement

  • Testfallmanagement inklusive automatischem Aufbau von Testszenarien (Unterstützung beim Formatwechsel durch automatisierte Testszenarien)

Erfahren Sie anschaulich mehr zum Thema RPA in unseren direkt abrufbaren Webinar-Beiträgen inkl. System-Demo:

RPA - von der Opportunity zum automatisierten Prozess

Robotic Process Automation – von der Opportunity zum automatisierten Prozess

Funktionsweise und Potenzial der Automatisierung
EVU-spezifischer Geschäftsprozesse mittels RPA
  • Wo steht RPA heute?
  • Der Weg zur Prozessautomatisierung in Ihrem Unternehmen
  • Welche Prozesse bieten sich für die Automatisierung an?
  • System-Demo: Prozessautomatisierung in der Versorgungs-
    wirtschaft​
  • Messbare Ergebnisse mit RPA
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Robotic Process Automation

RPA-Technologie für die Versorgungswirtschaft
  • RPA-Technologie verstehen und erfolgreich einsetzen
  • Was verbirgt sich hinter Robotic Process Automation?
  • Wie arbeitet die digitale Belegschaft – welche Vorteile ergeben sich aus diesem Zusammenspiel?
  • Welches Tool wird zur Umsetzung der RPA-Technologie benutzt?
  • Ihre Vorteile bei einer RPA-Implementierung
  • Praxisbeispiele aus der Versorgungswirtschaft