Marktkommunikation in der Versorgungswirtschaft heute und in Zukunft

... unter Einsatz von SAP S/4HANA Utilities

Die regulatorischen Anforderungen an die unternehmensübergreifende Marktkommunikation im deregulierten Versorgermarkt unterliegen einem permanenten Wandel und müssen an 365 Tagen im Jahr zuverlässig erfüllt werden, was für Versorger enorm aufwendig ist. Hinzu kommt der anstehende Umstieg auf die neue SAP S/4HANA-Plattform, der den Einsatz neuer Technologien und die Umstellung der bisherigen kundenindividuellen Geschäftsprozesse mit sich bringt. Gerade in Massenmärkten mit einer großen Anzahl untereinander agierender Marktpartner ist eine wirtschaftliche Abwicklung mit Hilfe optimierter Datenaustauschprozesse elementar wichtig, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Voraussetzung für den reibungslosen Umstieg auf SAP S/4HANA ist daher
… zum einen der weiterhin sichere und funktionierende Austausch von Daten zwischen den Marktpartnern
… und zum anderen das funktionierende Zusammenspiel der neuen SAP-Technologien (SAP S/4HANA und der SAP Cloud-Lösung für die Marktkommunikation).

Künftig laufen die Marktprozesse in der SAP MaCo-Cloud ab, und lediglich für die Kommunikation zwischen der Cloud-Lösung und dem Backend verbleiben dort rudimentäre Geschäftsprozesse.

Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, bedarf es einer vorausschauenden Planung, welche die Komplexität der heutigen Marktkommunikation ganzheitlich und kundenindividuell betrachtet.

Unser Leistungsangebot für Ihren Umstieg

Durch den engen Austausch mit SAP und unsere Teilnahme an den SAP Acceptance Tests bieten wir Ihnen professionelle und projektbeschleunigende Unterstützung für die anstehende Transformation. Der Umstieg auf das neue SAP S/4HANA Utilities sowie die damit verbundene neue Cloud-basierte Marktkommunikation sind komplex und erfordern technisches Know-how deshalb empfiehlt es sich, die Planung des Umstiegs frühzeitig anzugehen.

Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Expertise im SAP-Umfeld für die Versorgungswirtschaft. Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und unterstützende Leistungen in gewohnter Qualität und Verlässlichkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

DSC-Beratungsservice – Marktkommunikation | Datenaustausch

Unsere Kernkompetenz – Marktkommunikation in der Versorgungswirtschaft

DSC verfügt über langjährige Expertise im Bereich der Marktkommunikation und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Kunden im Bereich der Marktprozesse unterstützt und beraten. Über 100 erfolgreich abgeschlossener Projekte sprechen hier für sich. Das Leistungsspektrum umfasst dabei neben der kompletten Bandbreite der deutschen IDEX-Prozesse auch die länderspezifischen SAP-Lösungen für Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne beim Umstieg auf die zukünftige cloudbasierte SAP-Lösung für die Marktkommunikation.

SAP IDEX-AT
SAP IDEX-CH

Unsere langjährige Erfahrung im Bereich Marktkommunikation kommt auch unseren Kunden in Österreich zugute. Seit der ersten Umsetzung der Wechselverordnungen Strom und Gas 2012 durch die Implementierung von IDEX-AT2 unterstützen wir zahlreiche österreichische Versorgungsunternehmen im Bereich Marktkommunikation vom allgemeinen Support der produktiven IDEX-Lösungen bis hin zur Einführung sämtlicher Releases.

Auch für die Einführung und Prozessimplementierung von SAP IDEX-CH2 ist DSC Ihr kompetenter Partner. Unsere Unterstützungsleistungen reichen von der Planungsphase bis zu abschließenden Schulungen und Support. Die Implementierung aktueller SAP-Komponenten sorgt dafür, dass z. B. Wechselprozesse, Stammdatenaustausch, Messdatenanfrage oder Monitoring künftig marktkonform und automatisiert abgewickelt werden können.

Für Ihre länderspezifischen Anforderungen im Kontext der SAP IDEX-Lösung oder Transformationsprojekten nach SAP S/4HANA sprechen Sie gerne direkt unsere Experten vor Ort an – wir beraten Sie gerne individuell!

MaCo Cloud – die innovative Lösung für die Marktkommunikation

Marktkommunikation unter SAP S/4HANA für den deutschen Versorgermarkt

Unter SAP S/4HANA wird es die bisherigen Lösungen im IDEX-Umfeld nicht mehr geben, stattdessen bietet SAP mit der Anbindung an die „SAP Market Communication for Utilities“ (MaCo Cloud) die Marktprozesse als Cloud basierte Lösung an. Dabei stellt die MaCo Cloud nicht nur standardisierte Prozesse zur Verfügung, sondern geht weit darüber hinaus – die Marktkommunikation wird als umfänglicher Service angeboten („MaCo as a Service“).

Die Vorteile für EVU liegen auf der Hand: Betriebskosten, insbesondere die Testaufwände für die periodischen Formatanpassungen, können drastisch gesenkt werden, die Marktprozesse werden über Unternehmensgrenzen hinweg standardisiert, und darüber hinaus können für das Monitoring Fiori Apps in zeitgemäßem Design genutzt werden. Noch stehen zwar nicht alle Marktprozesse in allen Marktrollen zur Verfügung, jedoch wird das Angebot kontinuierlich von SAP ausgebaut und vervollständigt. Während die Marktprozesse in der bisherigen On-premise-Lösung vollumfänglich im SAP-System des EVU abgebildet waren, verbleiben dort künftig nur noch die originären Geschäftsprozesse. Die Marktprozesse, inklusive tatsächlichem Versand und Empfang der EDIFACF-Nachrichten gehen in die Cloud.

 

Das nachfolgende Schaubild stellt die bisherige und die neue Cloud-basierte Lösung für den deutschen Versorgermarkt gegenüber:

MaKo

Quelle: SAP SE

Bei einer geplanten Transformation nach SAP S/4HANA ist es also unerlässlich, sich frühzeitig mit dem Thema MaCo Cloud zu befassen. Tatsächlich stellt die einmalige Anbindung des SAP S/4HANA-Backend-Systems an die Cloud eine anspruchsvolle technische Aufgabe dar und die damit verbundenen Aufwände sollten realistisch Eingang in die Gesamtplanung finden.

Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Expertise im SAP-Umfeld für die Versorgungswirtschaft. Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und unterstützende Leistungen in gewohnter Qualität und Verlässlichkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kundenstimme

Seit mehr als 25 Jahren greift die SWK Stadtwerke Krefeld AG bei komplexen Projekten immer wieder gerne auf das Expertenwissen der DSC-Berater/-innen zurück. Von Februar bis April 2021 hat uns DSC trotz der Herausforderung einer vollständig digitalen Projektabwicklung optimal bei der Umsetzung der Formatumstellung auf Netz- und Lieferseite unterstützt. Die Zusammenarbeit war sehr angenehm, die Kommunikation verlief stets problemlos und somit konnte das Projekt reibungslos durchgeführt und in-time/budget abgeschlossen werden.Besonders überzeugt hat uns das fachliche und technische Know-how im Bereich Marktkommunikation für Utilities, und wir greifen auch künftig gerne wieder auf die DSC-Leistungen zurück.

Markus Stahl, Projektleiter SWK-IT, Stadtwerke Krefeld AG

Das könnte Sie auch interessieren