DSC-Versorgerforum Österreich Digitale Evolution mit SAP S/4HANA

DSC-Versorgerforum Österreich

10. Oktober 2019 – Hotel Meliá Vienna, DC Tower 1220 Wien

Die Transformation auf SAP S/4HANA kommt. Das angekündigte Wartungsende für die „alte Welt“ im Jahr 2025 stellt den Versorgermarkt daher zunehmend vor die Frage nach dem idealen Zeitpunkt und der optimalen Strategie für einen reibungslosen Umstieg auf die neue Plattform. Zudem schafft die voranschreitende Digitalisierung der Energiewirtschaft Potentiale, die es zu nutzen gilt, damit sich die Transformation auch zur Evolution Ihrer SAP-Systemlandschaft entwickelt.

Um unsere Kunden bei diesem Schritt zu unterstützen, nahm das Thema beim diesjährigen DSC-Versorgerforum eine zentrale Rolle ein.

Innovative Themen, konkrete Handlungsempfehlungen, Erfahrungen aus Kundenprojekten und Präsentationen live am System sind das Erfolgsrezept des DSC-Versorgerforums, das sich seit 2012 als Fixpunkt im österreichischen Versorgermarkt etabliert hat.

Beleuchtet wurden unterschiedliche Fragestellungen von der Vorbereitung über die Nutzung von Potentialen und Chancen bis hin zur optimalen Erweiterung der neuen Systeme und Prozesse.

Die Vorstellung weiterer moderner Lösungen für Energieversorger rundete das Programm ab.

 

UNSERE THEMEN FÜR SIE

SAP S/4HANA: von der Transformation zur Evolution
Beleuchtung der technischen Aspekte und Sicherstellung der Datenqualität

Digitalisierung in Vertrieb und Kundenservice
Innovative Lösungen für die Geschäftsprozesse von morgen

Moderne Self-Service-Portale mit Chatbot-Integration
DSC MCF-Templates: Best-Practice-Erweiterungen für Netz, Vertrieb, Call-Center, Wohnungswirtschaft

Customer Management mit SAP S/4HANA und SAP C/4HANA
Marketing, Sales und Service: on-Premise und in der Cloud


→ zur Agenda


Um die Veranstaltung möglichst praxisnah zu gestalten und optimal darauf eingehen zu können, was unsere Kunden bewegt, war zwischen den Vorträgen ausreichend Zeit für Informationsaustausch und Networking vorgesehen. Zudem standen die Referenten auch in den Vortragspausen oder beim abschließenden Get Together zur Verfügung, so dass die Teilnehmer/-innen in entspannter Atmosphäre ausreichend Gelegenheit hatten, sich über für sie interessante Themen zur Optimierung von IT-Systemen und Geschäftsprozessen im SAP-Umfeld auszutauschen.

Wir freuen uns ganz besonders, dass wir Herrn Christian Krassnig, Integrationsmanager bei der KELAG, als Gastreferenten gewinnen konnten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, live hinter die Kulissen zu schauen und unsere Lösungen im Einsatz zu erleben.

Kontakt

Patrick Seidelmann
Niederlassungsleiter
Tel: +43 (0)1 23 69 410