Intelligentes Messwesen mit SAP IM4G SAP Intelligent Metering for German Energy Utilities

SAP Intelligent Metering for German Energy Utilities (IM4G)

Ihr individueller Weg zur digitalen Energiewende

DSC beschränkt sich nicht auf die reine Implementierung der SAP IM4G-Funktionalitäten.

Wir gehen weiter und beraten unsere Kunden auch beim Aufbau einer technischen Infrastruktur oder bei der Auswahl der notwendigen Softwarelösungen.

Bereits frühzeitig haben wir in unseren Systemen einen Prototypen für SAP AMI und SAP IM4G implementiert, der über eine SAP PI an beliebige MDM- bzw. GWA-Systeme angebunden werden kann.

Die gewonnenen Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich Systemarchitektur, Funktionalität und SAP-Integration kommen unseren Kunden nun in aktuellen Projekten zugute.

DSC-Beratungs- und Umsetzungspaket zur IM4G-Implementierung

Analyse/Vorbereitungsphase

  • Unterstützung des Anforderungsmanagements
  • Erarbeitung der individuell erforderlichen IT-Infrastruktur (Gateway Administrator, Performanceanalyse, Archivierungskonzept etc.)
  • Rollenverständnis/-abgrenzung innerhalb der SmartMeter-Prozesse für Verteilnetzbetreiber, Messstellenbetreiber, Messdienstleister und Lieferanten
  • Analyse bereits implementierter WiM- und GPKEProzesse und Abhängigkeiten zu anderen Prozessen inkl. Marktkommunikation

Konzeption und Implementierung

  • Erstellen des Umsetzungsfeinkonzepts
  • Implementierung SAP IM4G / Konfiguration SAP AMI:

    • Abbildung der neuen Prozesse in SAP for Utilities inklusive SAP CRM-System
    • Einrichtung ToU-Schnittstelle und Kommunikation mit dem Gateway-Administrator

  • Beratung beim Aufbau der technischen Infrastruktur (IT-Landschaft, MDM-System/MDUS, AMI-Systeme, Smart Meter, MUC, Gateway)
  • Implementierung SAP GM 2.0 (WiM) für die Wechselprozesse im Messwesen
  • Implementierung SAP MOS Billing für die Abrechnung der Messentgelte
  • Definition von Testszenarien
  • Projektleitung
Produkt-Nr.: 1999