Zählpunktscharfe MeMi-Abrechnung DSC-Umsetzungspakete für Netzbetreiber und Lieferanten

Standardisiertes Verfahren durch einheitliche Prozesse für Netz und Vertrieb

Zählpunktscharfe Mehr-/Mindermengenabrechnung für Strom und Gas

 

Die Verbände BDEW, VKU, GEODE, AFM+E und bne haben gemeinsam die Prozesse zur Ermittlung der Abrechnung von Mehr-/Mindermengen Strom und Gas erarbeitet und der Bundesnetzagentur vorgelegt.

Durch diese Prozesse soll eine Standardisierung der zahlreichen am Markt eingesetzten Verfahren zur Abrechnung von Mehr-/Mindermengen (MeMi) erreicht werden.

Die neuen Prozesse sind verpflichtend zum 1. April 2016 umzusetzen.

Energieversorger stehen somit vor der Herausforderung, die umfangreichen und bereichsübergreifenden Neuerungen fristgerecht zu implementieren.

Wesentliche Eckpunkte:

• Einheitliches Verfahren für Strom und Gas• Ausschließlich zählpunktscharfe, rollierende Mehr-/Mindermengenabrechnungen in elektronischer Form für Strom/Gas• Entfall der Sammelrechnung über mehrere Zählpunkte und der integrierten Mehr-/Mindermengenabrechnung innerhalb der Netznutzungsabrechnung• Monatliche Bereitstellung zählpunkt-/tagesscharfer Allokationsdaten in elektronischer Form auf Anfrage des Lieferanten (Gas)• Versand der Mehr/-Mindermengenrechnung an den Lieferanten (INVOIC) nach Abrechnung des Einzelzählpunkts• Versand eines Zahlungsavis REMADV vom Lieferanten an den Verteilnetzbetreiber (akzeptiert/abgelehnt)• Abrechnung gegenüber dem Marktgebietsverantwortlichen (MGV)• Einheitlicher symmetrischer Preis für Mehr-/Mindermengen auf Basis eines von Seiten BDEW/MGV gelieferten 12-Monats-Mittels• Anpassung der Geschäftsprozesse und Datenformate

 

 

DSC-Umsetzungspaket für Lieferanten

Da seitens SAP für Lieferantensysteme keine spezielle Lösung zur Verfügung steht (analog SAP MeMi 2015+ für Netzbetreiber), hat DSC einen entsprechenden Lösungsansatz entwickelt.

Damit erhalten auch Lieferanten eine automatisierte Lösung zur zählpunktscharfen Mehr-/Mindermengenabrechnung gemäß der gesetzlichen Vorgaben.

Ihr Nutzen

  • Beratung – DSC begleitet Sie von einer individuellen Bedarfsanalyse über die Implementierung bis hin zur Produktivunterstützung und Weiterentwicklung
  • Expertise – Basierend auf über 20 Jahren Branchenerfahrung und aufgrund zahlreicher Projekte im Bereich EDM, Abrechnung und Marktkommunikation verfügen wir über umfangreiches Fach- und Prozesswissen. Um auch auf die neuen Prozesse im Bereich Mehr-/Mindermengenabrechnung optimal vorbereitet zu sein, hat DSC an den SAP Acceptance Tests für SAP MeMi 2015+ teilgenommen.
  • Entlastung der personellen Ressourcen
  • Forderungsmanagement und Reklamationsavis-Bearbeitung
  • Als Projektbeschleuniger dienen praxisbewährte Lösungen aus bisherigen DSC-Projekten
Produkt-Nr.: 1093

DSC-Umsetzungspaket SAP MeMi 2015 +

 

DSC bietet auf Basis der zukünftigen SAP-Lösung (EDM, SAP Convergent Invoicing, SAP IS-U, SAP IDXGC) ein übergreifendes Umsetzungspaket zur zählpunktscharfen Mehr-/Mindermengenabrechnung.

Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Implementierung von SAP MeMi 2015+, sondern stehen Ihnen auch im Vorfeld bei der Erarbeitung des für Ihr Unternehmen passenden Umsetzungsszenarios zur Seite, und gewährleisten so einen reibungslosen und fristgerechten Übergang.

Unser Leistungsumfang

  • Analyse bestehender Prozesse und IT-Implementierungen
  • Planung für Fristen und Übergangsszenarien
  • Fach- und IT-Konzeption zur Umsetzung der neuen gesetzlichen Vorgaben und Entwicklung passgenauer Einführungs- und Umstiegsverfahren
  • Erarbeitung Ihres Umsetzungsszenarios abhängig vom bisherigen MeMi-Verfahren anhand BDEW-Übergangsszenarien
  • Implementierung der SAP MeMi 2015+ Lösung
  • Implementierung der Web-Services zur Anbindung externer EDM-Systeme
  • Produktivbegleitung und Key-User-Schulung
  • Qualitätssicherung, Optimierung und Vereinfachung betroffener Prozesse

Ihr Nutzen

  • Fristgerechte Umsetzung zum 01.04.2016 mit der SAP-Standardlösung

  • Beratung – DSC begleitet Sie von einer individuellen Bedarfsanalyse über die Implementierung bis hin zur Produktivunterstützung und Weiterentwicklung

  • Expertise – Basierend auf über 20 Jahren Branchenerfahrung und aufgrund zahlreicher Projekte im Bereich EDM verfügen wir über umfangreiches Fach- und Prozesswissen hinsichtlich der Abrechnung von Mehr-/Mindermengen. Um auch auf SAP MeMi 2015+ optimal vorbereitet zu sein, hat DSC an den SAP Acceptance Tests für die neue Lösung sowie an SAP-Schulungen zum Thema Convergent Invoicing teilgenommen und die CI-Lösung in den DSC-Systemen implementiert.
    Aktuell betreut DSC ein Implementierungsprojekt von SAP MeMi 2015+ bei einem der größten Netzbetreiber Deutschlands (Projektpartner der SAP zur Entwicklung dieser Lösung).

  • Entlastung der personellen Ressourcen

  • Forderungsmanagement und Reklamationsavis-Bearbeitung

 

 

Produkt-Nr.: 1087
zurück zur Übersicht