Loyalty Management Flexible DSC-Erweiterung für die Versorgungsindustrie

Kundenbindung durch Bonusprogramme

Das klassische Customer Relationship Management mit der Bindung von Bestandskunden und der Gewinnung von Neukunden ist seit der Marktöffnung auch in der Versorgungsindustrie von grundlegender Bedeutung.

Ein für die Kundenbindung geeignetes Instrument sind Bonusprogramme – aus Sicht des Versorgers wünschenswerte Aktionen werden in Form von Bonuspunkten vergütet, die in Prämien umgewandelt werden können.

Das vollständig in das Marketing-Modul von SAP CRM integrierte Loyalty Management ermöglicht das Aufsetzen, Betreiben und Optimieren solcher Bonusprogramme.

Loyalty Management für die Versorgungsindustrie

DSC nutzt die Flexibilität der bestehenden SAP CRM-Komponente durch Erweiterungen des Standards, um das Loyalty Management an die spezifischen Bedürfnisse der Energieversorgungsindustrie anzupassen.

Die Funktionalität wurde unter anderem dahingehend erweitert, dass beliebige Kundenaktivitäten im Rahmen eines Bonusprogramms flexibel vergütet werden können.

Vorteile durch intelligente Funktionalität

  • Automatische Interpretation der Daten aus SAP for Utilities und/oder SAP CRM
  • Freie Definition der bonusrelevanten Kundenereignisse und der Business-Regeln zur Punktevergabe
  • Darstellung aller Kundenereignisse durch den DSC Behaviour Lifecycle Monitor
  • Für den Versorger vorteilhaftes Kundenverhalten wird belohnt
  • Kontrollierte Punktevergabe für bestimmte Kundenereignisse
  • Regulierung der Teilnahmebedingungen wird ermöglicht (z. B. Beschränkung der Vergütung auf Kunden mit mindestens zwei Produkten)
Produkt-Nr.: 1023
zurück zur Übersicht