Geschäftspartnermanagement Daten bereinigen, validieren und anreichern

DSC-Lösungen für effizientes Geschäftspartnermanagement

Geschäftspartnerdaten werden oft redundant in mehreren Systemen gehalten - der Dublettenanteil liegt erfahrungsgemäß bei 10 - 15 %.

Zur Optimierung und Sicherung der Datenqualität bietet DSC praxisbewährte Konzepte und Lösungen zur Bereinigung Ihrer Geschäftspartner­daten.

Einige der Lösungen, wie z. B. die Geschäftspartner­zusammenführung oder Dublettenprüfung, stehen nicht nur für SAP IS-U sondern auch für SAP CRM oder branchenübergreifend für SAP ERP zur Verfügung.

DSC-Service 'Dublettenanalyse Geschäftspartner'

Umfassender Überblick mit Fokus auf Art und Anzahl der in Ihren bestehenden SAP-Systemen vorhandenen Geschäftspartnerdubletten - die ermittelten Informationen stehen in komprimierter Form zur Verfügung, so dass die optimalen Voraussetzungen für eine Bereinigung des Datenbestands geschaffen werden. 

Produkt-Nr.: 1062

Geschäftspartnerzusammenführung - Modul 'SAP for Utilities'

Die seit Jahren bewährte DSC-Geschäftspartnerzusammenführung ermöglicht die Zusammenführung geschäftspartnerabhängiger Datenobjekte mehrerer Geschäfts­partner zu einem einzigen.

Damit kann bei einer Migration auf eine individuelle Ausprägung von Zusammen­führungslogiken verzichtet werden. Bei der Zusammenführung wird die alte Partnernummer in allen abhängigen Objekten durch die neue Partnernummer ersetzt.

Es entstehen keine Zwischenabrechnungen oder neuen Vertragskonten, und auch bereits geleistete Abschlagszahlungen verursachen keine Probleme.

Dadurch ist die Geschäftspartnerzusammenführung dem Endkunden gegenüber von sehr geringer Außenwirkung. Für diesen entfallen lediglich die dann inaktiven Partnernummern.

Produkt-Nr.: 353
Direkt Termin vereinbaren

Geschäftspartnerzusammenführung - Modul 'SAP CRM'

Nach dem Zusammenführungslauf in SAP IS-U sorgt das Zusatzmodul 'SAP CRM' für die Umsetzung der partnerabhängigen Objekte auch in einem angeschlossenen SAP CRM-System. Die entsprechenden Dublettensätze werden aus SAP IS-U nach SAP CRM übertragen und dort zusammengeführt und protokolliert.

Produkt-Nr.: 989

Dublettenprüfung Geschäftspartner in SAP IS-U

Geschäftspartnerdubletten schon bei der Eingabe verhindern: Beim Anlegen eines Geschäftspartners in SAP IS-U werden automatisch gleichartige Geschäftspartner gesucht und mit ihren zugehörigen Informationen in einer Liste angezeigt. Die Prüfung und Selektion von Dubletten basiert auf vorgebbaren Kriterien (Name, Adresse, Bankverbindung, ...).

Produkt-Nr.: 115

Dublettenprüfung Geschäftspartner in SAP CRM

Die bewährte DSC-Funktionalität Dublettenprüfung Geschäftspartner steht analog auch für SAP CRM zur Verfügung.

Vermeidung von Geschäftspartnerdubletten durch automatisierte Prüfroutinen 

  • Aktivierung Dublettenprüfung in SAP-Branchenlösungen und SAP CRM
  • Ausprägung User-Exit/BAdI mit individuellen Suchkriterien
  • Einbindung einer Lösung zum phonetischen Vergleich optional möglich
  • Anzeige möglicher Dubletten zur weiteren Bearbeitung
Produkt-Nr.: 982

GuStaV – Geschäftspartner- und Stammdaten-Validierung

Das DSC-Produkt GuStaV ermöglicht eine komfortable Übernahme von Adressänderungen aus externen Datenquellen nach SAP und unterstützt damit eine effiziente Sachbearbeitung. GuStaV kann flexibel auf unterschiedliche (externe) Datenformate angepasst werden und bietet daher vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Zur Prozessoptimierung bei der Inkasso-Bearbeitung ermöglicht GuStaV beispielsweise den Austausch von Adressdaten zwischen Versorgungsunternehmen und Inkasso-Dienstleistern. Dabei werden im System vorhandene Adressdaten übersichtlich mit den vom (externen) Dienstleister zurückgelieferten Daten verglichen und komfortabel in das SAP-System übernommen.

Ferner besteht die Möglichkeit, im System vorhandene Adressdaten gegen die Daten­quelle der Addressfactory Direct der Deutschen Post Direkt zu validieren. Hierzu steht der DSC-Service ‚Anbindung Addressfactory‘ [1068] zur Verfügung.

Produkt-Nr.: 1069

Merkmale zum Geschäftspartner

Die funktionale Erweiterung der 'Merkmale zum Geschäftspartner‘ schafft die Möglichkeit einer stärkeren Spezifikation und Untergliederung von Geschäftspartnern und erlaubt es, den jeweiligen Geschäftspartner anhand einer Liste von Merkmalen und Merkmalswerten näher zu beschreiben.

Da die Merkmale nicht rollenspezifisch implementiert wurden, sind sie in jede Geschäftspartnerrolle eingebunden. In so genannten Merkmalsets können verschiedene Merkmale zusammengefasst und als Ganzes einem oder mehreren Geschäftspartnern zugeordnet werden. Hier ergibt sich also konkret die Möglichkeit einer Untergliederung der Geschäftspartner. 

Produkt-Nr.: 846
zurück zur Übersicht